Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Forschungsschwerpunkte Prof. Steinborn
Forschung_Steinb_ch-ano.pdf (310 KB)  vom 01.08.2012

Weiteres

Login für Redakteure

AG Prof. Steinborn (em.)

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DEN SEITEN DER ARBEITSGRUPPE PROF. STEINBORN


+ + +  Vorlesungen Sommersemester 2018  + + +

AC-III (6. Semester)
Koordinationschemie und Chemie der Übergangsmetalle
ab Mo., 09.04.2018, KM2, SR 125, 09:15 - 10:45 Uhr


Anorganische Chemie III (AC-III) + + + Prof. Steinborn + + + nur Wintersemester 2017/2018 + + +

  • Struktur, Bindung und Symmetrie von Molekülen
  • Struktur, Bindung und Symmetrie von Festkörpern
  • Reaktionstheorie

Anorganische Chemie Master (AC-M) + + + Prof. Steinborn + + + nur Wintersemester 2017/2018  + + +

  • Homogene Katalyse
  • Bioanorganische Chemie

Vorlesung Multikern-NMR-Spektroskopie (AC-M-V)
+ + + nur Wintersemester 2017/2018  + + +

Dr. habil. Harry Schmidt ()

Kontakt


Prof. Dr. Dirk Steinborn

Martin-Luther-Universität  Halle-Wittenberg
Naturwissenschaftliche Fakultät II
Institut für Chemie - Anorganische Chemie
Kurt-Mothes-Straße 2
D-06120 Halle
Telefon: +49 (0)3 45 / 55 25620
Fax: +49 (0)3 45 / 55 27028


Postanschrift

Martin-Luther-Universität  Halle-Wittenberg
Naturwissenschaftliche Fakultät II
Institut für Chemie - Anorganische Chemie
D-06099 Halle

Schwerpunkte der Forschung

  • Organometallchemie und Homogene Katalyse
  • Koordinationschemie und Bioanorganische Chemie

________________________________________________________

Link: Forschung Anorganische Chemie
________________________________________________________

Schwerpunkte der Lehre

  • Vertiefte Anorganische Chemie
  • Organometallchemie und Metallorganische Komplexkatalyse
  • Bioanorganische Chemie
  • Symmetrieanalyse von Koordinationsverbindungen
  • Quantenchemische Rechnungen (DFT) von Koordinationsverbindungen

Zum Seitenanfang