Martin Luther University Halle-Wittenberg

Further settings

Login for editors


2016

MANS-14 Mitteldeutsches Anorganiker Nachwuchs Symposium am 15.09.2016

Am 15. September 2016 fand das Mitteldeutsche Anorganiker-Nachwuchssymposium in der 14. Auflage turnusmäßig in Halle an der Saale statt. Der Einladung von Herrn Prof. Dr. Kurt Merzweiler und Herrn Prof. Dr. Stefan Ebbinghaus folgten etwa 140 Teilnehmer der Universitäten Chemnitz, Dresden, Freiberg, Jena, Leipzig, Cottbus-Senftenberg, Magdeburg, Bayreuth und Halle. In einem thematisch sehr vielseitigem Programm konnten die Teilnehmer 20 Präsentationen zu Molekül- und Koordinationschemie, Festkörperchemie, bioanorganischer sowie materialwissenschaftlicher Chemie verfolgen und 27 Poster aus allen Themengebieten begutachten und diskutieren.

Das Symposium diente dem wissenschaftlichen Nachwuchs dazu, Erfahrungen auszu­tauschen sowie die eigenen Forschungsergebnisse mit einem breiten Fachpublikum zu diskutieren und Anreize für zukünftige Forschungs­arbeiten zu erhalten. Der Erfolg der Ver­anstaltung zeigte sich darin, dass die Präsentierenden und Zuhörer jeden Vortrag und jedes Poster gespannt verfolgten und die anschließenden Diskussions­möglich­keiten bei Kaffee und Kuchen sowie beim abschließenden Grillen rege an­nahmen.

Alle Teilnehmer hatten außerdem die Möglichkeit, über den besten Vortrag sowie das beste Poster abzustimmen. Die Wahl des besten Vortrags ging an Herrn René Nowak von der Universität Bayreuth mit dem Thema „Freiheit und Gefangenschaft – pH-responsiver Magnetismus von Eisen(II)-Komplexen“. In diesem Vortrag wurde ein neuer Mechanismus zur Steuerung des Magnetismus von Eisen(II)-Verbindungen in Zeolithen durch Änderung des pH-Wertes vorgestellt.


MANS 2016_Programm_fw.pdf (244 KB)  vom 01.09.2016

Frau Jana Hildebrand präsentiert ihr preisgekröntes Poster

Frau Jana Hildebrand präsentiert ihr preisgekröntes Poster

Frau Jana Hildebrandt von der Friedrich-Schiller-Universität Jena erhielt den Posterpreis für ihren Beitrag zum Thema „Zytotoxische Platin(II)-Komplexe mit Derivaten der Asparagusinsäure als Ligand zur Bewältigung von Cisplatin-Resistenzen“. Auf dem Poster wurden neue Modellverbindungen vorgestellt, die zur Bekämpfung von Krebszellen eine hohe Aktivität und Selektivität aufweisen.

Im nächsten Jahr wird das MANS-15 in Leipzig stattfinden und den Nachwuchs­wissenschaftlern erneut die Möglichkeit geben, sich umfassend auszutauschen. Ein besonderer Dank der diesjährigen Ausrichter gilt Herrn Prof. Dr. Dariush Hinderberger vom GDCh-Ortsverband Halle und Herrn Prof. em. Dr. Dirk Steinborn für die finanzielle Unterstützung.
Text: Prof. Dr. Stefan G. Ebbinghaus / MLU

photographs: MLU

Öffentliche Verteidigung der Dissertation

von Frau Claudia Ehrhardt zum Thema "Kompositdielektrika als Energiespeicher" am Mittwoch, 13. Juli 2016, 13:00 Uhr, HS 401, Kurt-Mothes-Straße 2, 06120 Halle

Schüler-Informationstag RUND UM DIE CHEMIE am 25.02.2016

Großes Interesse fand die diesjährige Schüler-Infoveranstaltung RUND UM DIE CHEMIE, die mit Vorträgen, einer Experimentalvorlesung "Zauber der Chemie" sowie einer Ausstellung von Postern und Exponaten einen Einblick in die aktuelle Forschung des Institutes und Wissenswertes zum Chemiestudium vermitteln sollte. Fotos: MLU/Uwe Morgenstern

Großes Interesse fand die diesjährige Schüler-Infoveranstaltung RUND UM DIE CHEMIE, die mit Vorträgen, einer Experimentalvorlesung "Zauber der Chemie" sowie einer Ausstellung von Postern und Exponaten einen Einblick in die aktuelle Forschung des Institutes und Wissenswertes zum Chemiestudium vermitteln sollte. Fotos: MLU/Uwe Morgenstern

Großes Interesse fand die diesjährige Schüler-Infoveranstaltung RUND UM DIE CHEMIE, die mit Vorträgen, einer Experimentalvorlesung "Zauber der Chemie" sowie einer Ausstellung von Postern und Exponaten einen Einblick in die aktuelle Forschung des Institutes und Wissenswertes zum Chemiestudium vermitteln sollte. Fotos: MLU/Uwe Morgenstern

2015

Öffetnliche Verteidigung der Dissertation

von Herrn Phil Liebing zum Thema "Mehrkernige Metallkomplexe mit neuen O-, S-, und P-funktionalisierten Silandianilido-Liganden: Synthese, Struktur und Eigenschaften". Freitag, 20.11.2015, 14.00 Uhr, Hörsaal 401, Kurt-Mothes-Straße 2, 06120 Halle

Öffentliche Verteidigung der Dissertation

von Herrn Andreas Hentsch zum Thema "Synthese, Strukturen und Koordinationsverhalten von neuartigen Schiffschen Basen der natürlichen Aminosäuren". Montag, 06.07.2015, 15.00 Uhr, Raum 401, Kurt-Mothes-Straße 2, 06120 Halle.

Öffentliche Verteidigung der Dissertation

von Herrn Gerd Ludwig zum Thema "Zur diastereoselektiven und carbenoiden Reaktivität von lithiierten Sulfoxiden sowie zur biologischen Aktivität von Übergangsmetallkomplexen mit schwefelfunktionalisierten Phosphanliganden"
Mittwoch, 25.03.2015, 14.00 Uhr, Raum 401, Kurt-Mothes-Straße 2, 06120 Halle.

Informationsveranstaltung RUND UM DIE CHEMIE
Experimentalvorlesung "Zauber der Chemie"

Institut für Chemie der MLU, Jacob-Volhard-Hörsaal, Campus Heide-Süd, Theodor-Lieser-Straße 9, 06120 Halle

26.02.2015, 13:00 - 15:00 Uhr

Das Institut für Chemie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg führte auch in diesem Jahr wieder eine Informations-
veranstaltung RUND UM DIE CHEMIE durch. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe erhielten am Donnerstag, 26.02.2015, 13:00 Uhr in einer zweistündigen Veranstaltung mit Vorträgen zu Studium und Forschung und einer Experimentalvorlesung „ZAUBER  DER  CHEMIE" einen Einblick in die aktuelle Forschung des Instituts und erfuhren Wissenswertes zum Chemie-Studium.

Präsentation der Masterarbeiten

der Anorganischen Chemie des WS 2014 / 2015 am 10.02.2015, 13:00 Uhr, HS 401, KM2
Einladung_Präsentation_Masterarbeiten_10_02_2015.pdf (179.9 KB)  vom 03.02.2015

Verteidigung der Dissertation von Frau Dorothea Rohde

"Heterobimetallische und Heterotrimetallische Komplexverbindungen und Koordinationspolymere mit verbrückenden MO42--Anionen
(M = MO,W)", 14.01.2015, 15.00 Uhr, SR 125, Kurt-Mothes-Straße 2, 06120 Halle

2014

Experimentalvorlesung "Zauber der Chemie

Foto: MZ Halle

Foto: MZ Halle

Das Institut für Chemie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg führte am 27. Februar 2014 eine Informationsveranstaltung rund um die Chemie durch. Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe erhielten in einer zweistündigen Veranstaltung  mit Vorträgen zu Studium und Forschung und einer Experimentalvorlesung „Zauber der Chemie“ einen Einblick in die aktuelle Forschung des Instituts erhalten und Wissenswertes zum Chemie-Studium erfahren.

Up